10. Schießtag RWK-LG 2021/2022

Hopfavogl Niederscheyern I in Bestform

Der Tabellenvorletzte der Gau-Oberliga liefert mit 1525 Ringen sein höchstes Ergebnis in der laufenden Saison ab

 

Zwar nicht ganz so treffsicher wie die erste Vertretung ihres Vereins, aber in der F-Klasse trotzdem siegreich: (v. l.) Nicole Henn, Sieglinde Gutsmann, Natalie Wörmann und Julia Deuter von Hopfavogl Niederscheyern II landeten nun ihren vierten Saisonerfolg.

Zwar nicht ganz so treffsicher wie die erste Vertretung ihres Vereins, aber in der F-Klasse trotzdem siegreich: (v. l.) Nicole Henn, Sieglinde Gutsmann, Natalie Wörmann und Julia Deuter von Hopfavogl Niederscheyern II landeten nun ihren vierten Saisonerfolg. − Foto: B. Kothmeier

 

Am zehnten Luftgewehr-Schießtag im Gau Schrobenhausen zeigte vor allem die erste Mannschaft aus Niederscheyern eine ruhige Hand.
Ludwig Gutsmann (389), Martin Würfl (387), Katrin Schnurer (376) und Carolina Fetzer (373) schossen in der Gau-Oberliga mit 1525 Ringen das beste Ergebnis des Tages und holten damit zwei Punkte gegen Langenmosen I.

Besonders spannend ging es beim Wettkampf zwischen Lindach I und Hirschenhausen I zu: Am Ende stand es 1500:1499 für das Gästeteam - bestehend aus Stefanie Kerler (379), Marie Gollwitzer (378), Patricia Heinzlmeier (377) und Patricia Kneißl (366). Steingriff I gewann gegen Lampertshofen I mit 1504:1489 und machte dadurch einen Platz gut: Die Einigkeit-Vertretung befindet sich nun nur noch zwei Punkte hinter Spitzenreiter Gachenbach I.
Das beste Einzelergebnis das Tages kam diesmal aus Lindach: Sabrina Lederhofer erzielte 394 Ringe - gefolgt von Florian Smid, der mit 393 Ringen den seit 2013 bestehenden Vereinsrekord in Waidhofen um einen Ring überbot.

In der Gauliga ist nun Adelshausen I nach dem 1507:1494-Sieg gegen Gerolsbach I auf dem zweiten Platz - punktgleich vor Oberlauterbach I. Geschossen haben das Ergebnis Martin Schönauer (383), Lucia Reißner (381), Mario Kaltenecker (374) und Daniel Donaubauer (369). Tegernbach 64 II hatte in der A-Klasse Steingriff II zu Gast - und am Ende des Wettkampfes kamen beide Mannschaften auf jeweils 1469 Ringe. Für die Einigkeit-Truppe waren Claudia Lopian (382), Claudia Schuh (369), Christine Felsl (360) und Bernhard Hanke (358) am Start. Für Tegernbach 64 schossen Stefan Riedl (375), Georg Schlittenbauer (369), Benjamin Menzel (366) und Anna Hoiß (359).

Die B-Klasse wird weiterhin von Waidhofen I angeführt, das Paartal-Team holte diesmal mit einem 1495:1473 den Sieg gegen Steingriff III. Das dritte Team aus Pobenhausen hielt derweilen den Abstand von nur vier Punkten auf den Führenden, es war nämlich gegen Weilenbach I mit 1466:1431 erfolgreich.

In der C-Klasse holten Tobias Unger, Verena Dallmeir, Daniela Schmid und Anja Hufnagel zwei weitere Zähler für Adelshausen III. Mit dem wichtigen 1457:1399 gegen Tegernbach 64 III sind sie weiterhin auf Platz eins. Punktgleich dahinter ist nun nur noch Brunnen II, das bei Lampertshofen II mit einem 1465:1407-Auswärtssieg nach Hause gingen.

Die Schlossschützen Euernbach - bestehend aus Fabian Felber (374), Jennifer Nischwitz (371), Thomas Ostermeier (342) und Anna Ostermeier (339) - holten dank eines 1426:1402 in der D-Klasse zwei Punkte in Steingriff. In der F-Klasse bleibt Weilach II auch nach dem zehnten Schießtag weiterhin ohne Punktverlust, die Edelweiß-Vertretung gewann diesmal mit 1444:1355 in Steingriff. Brunnen II hielt aber den Abstand von vier Punkten durch ein 1412:1359 gegen Junkenhofen II. Verantwortlich hierfür waren Lea Hanke (357), Doris Dittenhauser (356), Richard Schoderer (354) und Anja Schoderer (345).

Lampertshofen IV mit Anna-Lena Krabler, Tobias Maucher, Moritz Seel und Antonia Klas machte in der G-Klasse Nord durch einen 1411:1405-Sieg zwei Plätze gut. Es befindet sich dadurch jetzt auf der zweiten Position - hinter dem führenden Adelshausen IV. Beim Wettkampf zwischen Brunnen VI und Lindach IV kam es zu einem 1362:1362-Remis. Für Brunnen schossen Michaela Ottinger (345), Gabriele Kroh (342), Anton Dallmeir (341) und Martin Schwab (334). Für Lindach starteten Laura Weichselbaumer (349), Lisa Sedlnayr (342), Robert Gumbiller (339) und Georg Birgmeir (332).

Ebenfalls zu einem Unentschieden kam es zwischen Aresing II und Steingriff VII in der G-Klasse Süd (1366:1366). Sabrina Effner (358), Stephan Knöferl (343), Dieter Roskosch (342) sowie Sabina Rinelli (331) von Alberzell V beendeten derweilen mit einem 1374:1332 die Siegesserie von Oberlauterbach II und sind nun auf Platz vier der Tabelle. Euernbach II holte sich in Gachenbach mit einem 1372:1308 zwei Punkte und ist nun auf dem zweiten Rang.

In der H-Klasse Nord war Langenmosen III mit 1343: 1276 erfolgreich gegen Junkenhofen IV. Geschossen haben Andreas Baumann (352), Hanna Mayrhofer (340), Herbert Schmaus (328) und Alexander Felbermeier (323). Die H-Klasse Süd wird weiterhin von Tegernbach 64 V angeführt, das mit 1319: 956 gegen Junkenhofen III die Nase vorne hatte.

 

 

10a wettkampftag
Schoss mit 393 Ringen einen neuen Vereinsrekord für Paartal Waidhofen: Florian Smid. - Foto: kbe